:: Institut für Transformative Mediation :: Konflikt- und Krisenintervention ::
Beratung Coaching Supervision Mediation/Ausbildung

__________________________________________________________________________________________

:: Teilnahmebedingungen und Hinweise ::

 

1. Vertragspartner

Vertragspartner für Schulungen, Trainings, Workshops und Seminare ist, wenn nicht anders angegeben, Christian Hartwig.

2. Anmeldung

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges bis Erreichung der max. Teilnehmerzahl berücksichtigt. Bis drei Monate vor Beginn der jeweils gebuchten Module gibt es einen Frühbucherrabatt (siehe unter Investition). Die verbindliche Anmeldung erfolgt mit dem hier angefügtenAnmeldeformular.

 

Ihre Anmeldung zur Mediationsausbildung senden Sie bitte per Brief, Telefax oder E-Mail an: 


Christian Hartwig - Streitvermittler

Raiffeisenstraße 25

39112 Magdeburg

 

Fax: +49 (0) 32- 224 126 403

E-Mail: anmeldung@streitvermittler.de

Internet: www.streitvermittler.de


Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung nebst Rechnung über die Seminargebühr. Die Rechnung begleichen Sie bitte per Überweisung auf das dort angegebene Konto. Mit Eingang der Seminargebühr ist Ihr Teilnahmeplatz in der Ausbildung gesichert.

3. Leistungen

Im Seminarpreis sind folgende Leistungen enthalten: Moderation der Seminarveranstaltung,Vermittlung der in der Ausschreibung angegebenen Seminarinhalte, Tagungs- und Seminartechnik,Seminarbegleitende Unterlagen, Pausenkaffee oder Tee.

4. Teilnehmerzahl

Die Seminare werden in der Regel erst ab 6 Teilnehmern durchgeführt. Die Kurszeiten und der Veranstaltungsort können der jeweiligen Ausschreibung entnommen werden.

5. Kursunterlagen

Als Kursunterlagen werden urheberrechtlich geschützt ausgegeben und sind daher zur persönlichen Verwendung bestimmt. 

6. Stornierung

Bei Stornierung oder Umbuchung (auf einen anderen Kurs oder ein anderes Datum) Ihrerseits, die spätestens bis 4 Wochen vor Seminarbeginn bei uns schriftlich eintrifft, berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 30,- €. Sollte die Stornierung nach Ablauf der angegebenen Frist eingehen, werden 40% der Seminargebühr in Rechnung gestellt. Erscheinen Sie trotz Anmeldung nicht und benennen keinen zahlenden Ersatzteilnehmer, müssen wir auf Zahlung der vollen Seminargebühr bestehen. Umbuchung und Stornierung bedürfen in jedem Fall der Schriftform und erhalten rechtliche Gültigkeit erst durch unsere Bestätigung. Fax oder E-Mail genügen.

7. Programmänderung und Absage von Seminaren durch Streitvermittler / Haftung

Wir bitten um Verständnis, daß wir uns die Absage von Seminaren bei zu geringer Teilnehmerzahl oder bei Ausfall eines Dozenten oder höherer Gewalt vorbehalten müssen. In jedem Fall sind wir bemüht, Ihnen Absagen oder notwendige Änderungen so rechtzeitig wie möglich mitzuteilen. Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten, soweit der Gesamtcharakter der Ausbildung dadurch gewahrt wird. Referentenwechsel, unwesentliche Änderungen im Veranstaltungsablauf oder eine zumutbareVerlegung des Veranstaltungsortes berechtigen nicht zur Preisminderung oder zum Rücktritt vom Vertrag. Müssen wir ein Seminar absagen, erstatten wir umgehend die bezahlte Teilnahmegebühr. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.Für Gegenstände die in die Workshops und Schulungsveranstaltungen mitgenommen werden oder für sonstige unmittelbare Schäden und Kosten inklusive Verdienstausfall, entgangenen Gewinn oder Ansprüche Dritter, Datenverlust, Reisekosten, Folge- und Vermögensschäden jede Art übernehmen wir keinerlei Haftung. 

8. Datenschutz

Uns übermittelte Daten werden in unserer EDV-Anlage gespeichert. Darüber hinaus wird Ihre Anschrift über die Teilnehmerliste den anderen Seminarteilnehmern zugänglich gemacht. Sollten Sie uns Ihre E-Mail-Adresse zur Verfügung gestellt haben, so können Sie einer Verwendung für Werbezwecke jederzeit unter info@streitvermittler.de widersprechen. 

9. Verhinderung in einzelnen Ausbildungseinheiten

Wir sind angehalten während der Ausbildung eine strikte Teilnahmeüberprüfung vorzunehmen, da wir nur bei regelmäßigem Besuch ein entsprechendes Zertifikat ausstellen können. Sollten Sie dennoch einmal verhindert sein, können Sie innerhalb der Ausbildung insgesamt 7 Unterrichts-Zeitstunden (d.h. bis zu einem Seminartag) fehlen. Falls Sie darüber hinaus abwesend sind, müssen die entsprechenden Fehlzeiten/Unterrichtstage zur Erlangung des Zertifikats nachgeholt werden.

10. Schlußbestimmungen

Für diesen Vertrag und dessen Durchführung gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Teilnahmebedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen in ihren übrigen Teilen verbindlich. Unwirksame Bedingungen werden durch solche ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen am nächsten kommen. Von diesem Vertrag abweichende Vereinbarungen sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart werden.


(Stand: 05. Februar 2014) 

 __________________________________________________________________________________________

Top | info[at]streitvermittler.de