:: Institut für Transformative Mediation :: Konflikt- und Krisenintervention ::
Beratung Coaching Supervision Mediation/Ausbildung

"Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein" (Philip Rosenthal)

__________________________________________________________________________________________

:: Mediationsausbildung ::

 

Unser Angebot zur beruflichen Ausbildung Mediation

Für wen?

Die Ausbildung zur Mediatorin bzw. zum Mediator richtet sich an Menschen aus allen Berufsbereichen, bei deren Arbeit die Konfliktbewältigung immer wieder im Mittelpunkt steht. Der Kurs ist aber gerade auch für diejenigen bestimmt, die sowohl im Alltag als auch in ihrer Partnerschaft und Familie neue Wege der Konfliktbearbeitung beschreiten wollen.

Die Einsatzfelder von Mediationskompetenz sind verschieden: z. B. zur Vermittlung in Krisen, zur Konfliktvorbeugung bei Unterschieden in Ethnie, Kultur, Alter, Geschlecht, Glaube usw., für Führung und Management in haupt- und ehrenamtlichen Strukturen, zur Personal- und Organisationsentwicklung und beim Projektmanagement.

Gleich dem Berufsfeld der Mediation ist die Ausbildung multiprofessionell angelegt. Auf diese Weise werden vielfältige Möglichkeiten der wechselseitigen Anregung und Wertschätzung offengehalten. Sie arbeiten im juristischen oder sozialen Bereich, in der Verwaltung oder in einer sozialen Einrichtung, als Lehrkraft oder Verantwortlicher für das Personal im Unternehmen, betrieblicher Ausbilder oder Polizist? Oder studieren Sie noch? Dann sind Sie hier an der richtigen Stelle!

__________________________________________________________________________________________

Aufbau und Inhalt

Ob Sie Mediation beruflich anwenden oder Mediationskompetenz als Zusatz zu Ihre Berufstätigkeit erwerben wollen: Diese Ausbildungsreihe wird durch ihren modularen Aufbau beiden Zielsetzungen gleichermaßen gerecht. 

Als Grundlage im Seminar dienen die Tansformative Mediation als neuere Strömung aus den USA und das auch hierzulande weitverbreitete lösungsorientierte Modell der Mediation (Facilitative Mediation). Es werden Fähigkeiten erworben, um Konflikte mit Mediationskompetenz professionell zu begleiten, die mediative Haltung zu erhöhen und die Kreativivität zu fördern. Das eigene Reflexionsvermögen, die Vorstellungskraft und das Einfühlungsvermögen werden gestärkt. Unter Berücksichtigung der bevorzugten Arbeitsweise jedes einzelnen Teilnehmers wird Ihnen darüber hinaus die Gelegenheit geboten, aus Ihren bereits erlernten und angeeigneten Fähigkeiten einen persönlichen und unverwechselbaren Stil zu entwickeln. Dies wird durch das hohe Augenmerk auf Selbstreflexion und Selbstverantwortung ermöglicht.

Nicht zuletzt soll auch die Befähigung zur Durchführung von Bildungsveranstaltungen zu Themen der konstruktiven Konfliktbearbeitung vermittelt werden - als Beitrag zur Entwicklung einer positiven Streitkultur in unserer Gesellschaft.

Für den detaillierten Ablauf und die jeweiligen Inhalte der einzelnen Module, bitte hier kicken.
Die Termine können sie hier finden: in Berlin  in Magdeburg in Dresden

__________________________________________________________________________________________

Umfang der Ausbildung

Die Streitvermittler - Ausbildungsreihe gliedert sich in fünf Module. Um Vorkenntnisse und Ansprüche der Teilnehmer zu berücksichtigen, können alle Module entsprechend einzeln gebucht werden. Durch den jährlichen Turnus der Ausbildung können Sie die Module ganz nach Ihren Vorstellungen über den angemessenen und erwünschten Erkenntniszuwachs belegen und so auch die Dauer einer allumfassenden Mediationsausbildung selbst bestimmen. Entsprechend den Ausbildungsstandards des BM für eine fundierte Ausbildung empfehlen wir daher den Besuch aller vier Module mit insgesamt 200 Zeitstunden. Die Ausbildungsstunden sind verteilt auf: 

150 Stunden in Seminaren (Grundkurs, Übungen, Spezialisierung)
20 Stunden Intervision (eigenständige Lerngruppen an mediationsbezogenen Themen)
30 Stunden Supervision (bzgl. Handeln, Rolle und Konfliktverhalten)

Von den insgesamt 150 Seminarstunden (Grundlagen, Übungen, Fachgebiete) müssen mindestens 120 von mindestens einem Ausbilder BM durchgeführt werden. Bis zu 30 Stunden können von Ausbildern durchgeführt werden, die nicht vom BM lizensiert sind. Mindestens 80 dieser 200 Stunden müssen in ein und demselben Ausbildungszusammenhang mit fester Teilnehmerschaft
absolviert worden sein.     Ablauf und Inhalt  

__________________________________________________________________________________________

Ort und Termine der Ausbildung

Die Ausbildung findet in geeigneten Seminarräumen in Berlin und in Magdeburg statt. Der Grundkurs sowie die Module zur Vertiefung und Spezialisierung werden in kompakter Form angeboten, um den nur begrenzten zeitlichen Ressourcen unserer Teilnehmer gerecht zu werden. Für die jeweiligen Termine und die Seminarzeiten an den einzelnen Tagen der Ausbildung in Berlin, Magdeburg und Dresden.

__________________________________________________________________________________________

Abschluß und Bescheinignung

Die Ausbildung richtet sich nach den Standards des Bundesverband Mediation e.V. (BM) und wird von Christian Hartwig, als lizensierter Ausbilder für Mediation BM®, entsprechend bescheinigt.

Detaillierte Informationen Abschluß und Bescheinigung.  

__________________________________________________________________________________________

Ausbilder und Gastdozenten

Vielfalt ist wichtig. Neben der ständigen Ausbildungsleitung durch Christian Hartwig stehen Ihnen weitere Experten aus ergänzenden Fachrichtungen für die Ausbildung bereit. Die Teilnehmer profitieren von deren unterschiedlichen beruflichen Hintergründen und Erfahrungen. Die Ausbilder haben selbst eine fundierte Mediationsausbildung absolviert und bereichern den Kurs durch ihre langjährige praktische Erfahrung als Trainer und Berater.  

__________________________________________________________________________________________

Teilnehmenzahl

Die Größe der Gruppe an unserer Ausbildung ist begrenzt. Eine Teilnehmerzahl zwischen 6 und 12 Personen ermöglicht nach unserer Erfahrung ein gutes Verhältnis aus aktiver Teilnahme und Lernen in der Gruppe.

__________________________________________________________________________________________

Anmeldung und weitere Infos

Ablauf und Inhalte der Ausbildung

Termine der Ausbildung, in Berlin in Magdeburg in Leipzig.

Investition

Faltblatt für die Ausbildung (PDF)

Anmeldeformular (PDF)

Kontakt und Anfragen

 __________________________________________________________________________________________

   

Erweitern Sie Ihren Tätigkeitsbereich um eine wachstumsversprechende Methode,

und das zu einem fairen Preis!

 

Mediationssimulation

__________________________________________________________________________________________

 

 

Top | info[at]streitvermittler.de